Expertenforum “Kreativwirtschaft International” und 1. Branchentreffen für Weltmusik

Februar 7th, 2011

Heute weisen wir Euch direkt auf zwei Veranstaltungen hin:
Das Expertenforum “Kreativwirtschaft International” von BMC und ARTWert am Di, 15. Februar sowie das 1. Branchentreffen für Weltmusik im Mai 2011 in Berlin.

Expertenforum “Kreativwirtschaft International” von BMC und ARTWert
Am 15. Februar um 17.30 Uhr veranstaltet die Berlin Music Commission gemeinsam mit WeTeK Berlin gGmbH und Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH ein Expertenforum zum Thema:

Kreativwirtschaft International - Wie stellt sich die Berliner Musikwirtschaft den Herausforderungen?

Hierbei geht es um die Frage, welche Chancen die Internationalisierung kleinen, mittelständischen Unternehmen in der Musikwirtschaft bietet. Darüber hinaus wird diskutiert, welche Strukturen Unternehmen brauchen, um am internationalen Markt bestehen zu können. Vorhandene Netzwerkstrukturen und Plattformen für kleine, mittelständische Unternehmen in der Musik- und Kreativwirtschaft, wie Berlin Music Commission, Soundbites Festival und Berlin Music Week werden vorgestellt.

Nach dem Impulsreferat von Prof. Dr. Carsten Winter (Professor für Medien- und Musikmanagement am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover) zum Thema “Internationalisierung im Bereich Musikwirtschaft”, in das auch erste Ergebnisse einer BMC-Studie zu Wertschöpfungspotenzialen und Strukturen der Berliner Musikwirtschaft einfließen werden, diskutieren mit Euch:

Ingrid Walther (Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen, Referat Kommunikation, Medien, Kulturwirtschaft)
Jürgen Schepers (IHK Berlin – Bereich Kreativwirtschaft und IT)
Ed Matthews-Gentle (Creative Lancashire, Lancashire UK)
Horst Weidenmüller (!K7, Berlin)
Olaf Kretschmar (Berlin Music Commission, Berlin)
Peter Hayo (Get Physical, Berlin - angefragt)
Moderation: Christine Scherer (WeTeK Berlin gGmbH)
Alle Redebeiträge werden simultan ins Deutsche bzw. Englische übersetzt.

Datum: Dienstag, 15. Februar 2011
Ort: Pfefferberg Haus 13
Zeit: 17.30 Uhr

Die Teilnahme am Expertenforum ist kostenlos.
Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung an artwertforen@wetek.de bis zum 11. Februar 2011. Die vollständige Einladung kann hier heruntergeladen werden.
Das Expertenforum bildet den Auftakt für die internationale Tagung “Berlin - International?!”, die im Rahmen des Programmes “Event Berlin Mobilitätswerkstatt” von WeTeK Berlin gGmbH & Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH gemeinsam mit Job Destination Airport am 16. Februar 2011 veranstaltet wird. Mehr Informationen dazu findet Ihr unter www.network-eventberlin.de

_____________________________________________________________

1. Branchentreffen für Weltmusik im Mai 2011 in Berlin

In diesem Jahr wird erstmals ein Branchentreffen zum bundesweiten Wettbewerb creole - Globale Musik aus Deutschland in Berlin stattfinden.

Weltmusik ist der kleine, aber kreative und vielfältigste Teil der deutschen Musikszene. Der creole Branchentreff bietet eine Plattform, durch Vernetzung diese Szene in Deutschland populärer zu machen. „Das beste Netzwerk entsteht im Gespräch.“ Der creole Branchentreff (c.bra) ermöglicht Künstlern, Agenturen, Veranstaltern, Labels und Musikjournalisten aus dem Genre der globalen Sounds sowie (Welt)Musikinteressierten an zwei Tagen zusammen und ins Gespräch zu kommen, wobei ein umfangreiches Programm mit einer Reihe von Panels (www.creole-branchentreff.de) zu den aktuellen Fragen der Weltmusik in Deutschland unterstützen, informieren und anregen soll.

Dem Charakter einer Messe entsprechend erhaltet Ihr Gelegenheit, Eure Produkte und Eure Arbeit an Ständen zu präsentieren. Der Endausscheid des Wettbewerbs creole - Globale Musik aus Deutschland umrahmt mit seinen 18 Konzerten an den Abenden das Branchentreffen.

Wir möchten Euch auf diesem Weg sehr herzlich vom 19. - 20. Mai 2011 nach Berlin in die Werkstatt der Kulturen einladen.

Das Teilnahmeformular sowie die Preisliste zum 1. creole Branchentreff findet Ihr unter: www.creole-branchentreff.de.
Initiator und Träger des creole Branchentreffs ist der Trägerkreis creole – Globale Musik aus Deutschland.

Kontakt und Information:
Laviola GbR
Franziska Weyrich
Tel.: 0341/211 84 95
post@creole-branchentreff.de

4 Kommentare »

  1. Flariabah wrote,

    Get large web traffic using best xrumer service available. We are able post your marketing post up to 10K forums worldwide, get insane amount of backlinks and amazing online web traffic in very short time. Most affordable and most powerful service for web traffic and backlinks in the world!!!!
    Price just from $29 your post will be published up to 100000 forums worldwide your website will get insatnt traffic and massive increase in rankings just after few days or weeks. Order now:
    xrumer service

    Kommentar on Februar 28, 2012 @ 10:34 pm

  2. Adhicom wrote,

    If you really want the truth about N.O. it is a gabrage dump. I’ve lived in the New Orleans area my whole life and have watched it progressively go down hill. The best N.O. ever was, was in the late 70 s early 80 s. That’s before gang bangers and a overrun welfare system. There are still places to go in the city and it can be fun, if you go in a group. N.O. is a city full of history unrecognized. It could be the most interesting city historically to visit if the city government would see beyond what they can steal from the fed. If you go there go in a group, carry some sort of protection, don’t carry your purse, wear shoes you can fight and run in. put your wallet in your front pocket, don’t wear any jewelry, stay out of the dark neighborhoods. Best thing to do is take a guided tour. Oh yeah, The food is AWESOME, but bring some antacid if your not used to eating spicy food.References :

    Kommentar on November 20, 2014 @ 10:00 pm

  3. buy cialas on line wrote,

    Such a deep answer! GD&RVVF

    Kommentar on Februar 23, 2015 @ 10:16 pm

  4. where to buy cialis wrote,

    Superbly illuminating data here, thanks!

    Kommentar on Februar 23, 2015 @ 10:26 pm

Einen Kommentar hinterlassen

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

LabCom Berlin ::: powered by WordPress