ArtWert: Künstlersozialkasse - Soziale Absicherung für Kreative?

April 30th, 2010

am Dienstag, den 4.Mai 2010 steht mal wieder ein interessante ARTWert - Veranstaltung an:

Künstlersozialkasse - Soziale Absicherung für Kreative?

Seit 1983 existiert die Künstlersozialkasse (KSK) und damit eine Möglichkeit der günstigen Einbeziehung auch von freischaffenden Kreativen in die gesetzliche Sozialversicherung. Am Anfang stehen für viele die Fragen: Welche Vorteile sind für mich mit der Künstlersozialversicherung verbunden? Wie komme ich dort hinein? Welche Tätigkeiten sind im Sinne der KSK künstlerisch und werden damit anerkannt?

Im weiteren Verlauf differenzieren sich die Fragestellungen: Welche Tätigkeiten sind nicht anerkannt oder gar Ausschlusskriterien? Wie wird mein zweites berufliches Standbein als Kulturvermittler/in in Schulen, als Dozent/in oder als Kreative/r in der Unternehmensberatung bewertet? Was ist mit staatlichen Transferleistungen? Nutzt mir evtl. nur die Kranken- oder nur die Rentenversicherung in der KSK?

Neben diesen und weiteren Fragen wird auch die Grundkonzeption der Künstlersozialkasse mit ihrer Versicherung für die Kreativen und der Abgabepflicht durch die Verwerter erläutert. Somit werden auch letztere angesprochen, meist Veranstalter und selbst Teil der Kreativwirtschaft, für die die KSK-Abgabe oft nur als lästige weitere Honorar- oder Gagennebenkosten angesehen werden. Das Forum soll auch dazu beitragen, hier ein Grundverständnis über die KSK und für die jeweiligen Vertragspartner herzustellen. Und wie immer ist es auch ein Forum zum Netzwerken.

Es informieren Sie und diskutieren mit Ihnen:
Achim Bedenk und Sebastian Zukunft  - Rechtsanwälte und Mediatoren, Zukunftspartner e.P.
Moderation: Wolfgang Barnick - WeTeK Berlin gGmbH

Am Di., 04. Mai 2010
Pfefferberg Haus 13, Schönhauser Allee 176, 10119 Berlin, U2 Senefelderplatz

17.00 Uhr        Registrierung, Begrüßungsgetränke
17.30 Uhr        Panel
ca. 19.00 Uhr  Get Together

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung an artwert@wetek.de oder unter http://www.artwert.de/foren.html bis zum 02. Mai 2010.

Wir freuen uns, Sie am kommenden Dienstag im Haus 13 begrüßen zu dürfen.

7 Kommentare »

  1. Maarit wrote,

    If not for your writing this topic could be very coetulovnd and oblique.

    Kommentar on November 20, 2014 @ 5:48 pm

  2. buy accutane wrote,

    That’s a sharp way of thinking about it.

    Kommentar on Januar 5, 2015 @ 5:05 am

  3. viagra levitra wrote,

    Well put, sir, well put. I’ll certainly make note of that.

    Kommentar on Februar 23, 2015 @ 10:11 pm

  4. Alena wrote,

    Love the blog! Nice to here the celebrations went ok :). I waetnd to drop you a line to tell you, when you write new blog posts, go over to BeTheRef.com and post a link to your story, and hopefully get a few extra readers. Take care and have an awesome week! Keep up the good work!

    Kommentar on März 4, 2015 @ 6:33 am

  5. Putrha wrote,

    Thanks devang! Really, thknas for letting everyone know where you were. I hope you feel like you’re slightly better than everyone because you’re in a nice place, and it’s good you felt the need to point it out in order to think you’ve made other people feel insignificant. WELL YOU WONT GET TO ME ASSHOLE!!!

    Kommentar on April 10, 2015 @ 4:38 pm

  6. http://hotelrajdeeppalace.com/autoinsuranceonline.html wrote,

    I don’t know who you wrote this for but you helped a brother out.

    Kommentar on August 4, 2015 @ 10:29 am

  7. http://kslicedesign.com/freecarinsurancequotenopersonalinformation.html wrote,

    Such a deep answer! GD&RVVF

    Kommentar on August 13, 2015 @ 9:33 am

Einen Kommentar hinterlassen

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

LabCom Berlin ::: powered by WordPress