VUT-Basics: Vertragsgrundlagen im Musikgeschäft

März 24th, 2010

hiermit möchten wir Euch zu einer neuen Ausgabe der VUT - Basics-Reihe einladen.

Am Dienstag, den 13. April 2010 wird sich ab 18.30 Uhr alles um das Thema “Vertragsgrundlagen im Musikgeschäft” drehen.

Das Grundverständnis des Vertragswesens im Musikgeschäft beruht auf der Unterscheidung zwischen Rechten an Aufnahmen (Leistungsschutzrechten) und Rechten an musikalischen Werken im Sinne von Kompositionen und Texten (Urheberrechten). Hiervon ausgehend können als grundlegende Vertragstypen Bandübernahme-, Künstler- und Produzentenverträge auf der einen und verschiedene Erscheinungsformen von Verlagsverträgen auf der anderen Seite unterschieden werden. Der VUT-Anwalt Jan Simon wird Euch dieses Grundverständnis im Seminar vermitteln und einen Überblick schaffen.

Anmeldungen mit Kontakdaten bitte kurz per Mail an info@vut-online.de.
Achtung: Das Seminar wird nur stattfinden, wenn sich mindestens 10 Teilnehmer bis Freitag, den 9. April 2010 verbindlich anmelden. Bisher haben sich bereits 6 Personen angemeldet (diejenigen brauchen sich nicht nochmal zurückzumelden!)

Der Eintritt für VUT-Mitglieder ist wie immer frei.

Seminar:    Vertragsgrundlagen im Musikgeschäft
Referent:    Jan Simon ( Kanzlei Beiler Karl Platzbecker)
Datum:            Dienstag, 13. April 2010
Uhrzeit:    18:30 Uhr
Ort:        Ebam-Büros, Mauerstraße 76, 10117 Berlin

LabCom Berlin ::: powered by WordPress