Expertenwissen Musik: Musik macht Krach!

November 11th, 2009


“Musik Macht Krach! Neue Auflagen für Clubs und Open-Air-Veranstalter”

1. Das SO 36 in der Oranienstraße und der Knaack-Club in der Greifswalder Straße sind in ihrer Existenz bedroht. Ist es in Kreuzberg ein einzelner alteingesessener Anwohner, der sich über das SO beschwert, so ist es im Prenzlauer Berg eine angrenzende Neubebauung mit Wohnraum, bei deren Planung der seit 57 Jahren existierende Knaack-Club offenbar übersehen wurde. Wie kann Stadtplanung bei der innenstädtischen Verdichtung zumindest die bestehenden Veranstaltungsorte berücksichtigen? Wie kann das Nebeneinander von Wohnen und Kultur in den „Kreativbezirken“ weiter funktionieren?

2. Das neue Landes-Immissionschutzgesetz (LImSchG) steht kurz vor der Verabschiedung durch das Berliner Abgeordnetenhaus. Welche Einschränkungen wird es speziell für Open-Air-Veranstalter beinhalten? Wo gibt es noch Gestaltungsspielräume und Einflussmöglichkeiten bei der Gesetzgebung?

3. Nach Bayern hat sich nun auch Berlin dem Thema Gesundheitsschutz für Gäste von Musikveranstaltungen gewidmet. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) zielt auf eine Schallpegelbegrenzung in Innenräumen von 99dB(A). Bereits unterhalb dieser Schwelle sind Vorkehrungen für Mitarbeiter/innen und Gäste zu beachten. Worauf müssen sich Veranstalter zukünftig einstellen?

Über diese und weitere Fragen rund um das Thema Auflagen informieren und diskutieren:

Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Staatssekretär für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz in Berlin
Dr. Franz Schulz, Bezirksbürgermeister von Friedrichshain-Kreuzberg
Michael Schmidt, Clubcommission Berlin
Markus Gehrke, Rechtsanwalt und Veranstalter

Moderation: Ricarda Pätzold,, Institut für Stadt- und Regionalplanung an der TU Berlin

Datum:       Dienstag, 17. November 2009
Ort:         Pfefferberg Haus 13, Schönhauser Allee 176, 10119 Berlin
Zeit:        Einlass ab 17 Uhr, Beginn 17:30 Uhr, anschließend Get Together

Die Veranstaltung richtet sich an Entscheider/innen der kleinen und mittelständischen unabhängigen Musikwirtschaft.

Um eine verbindliche Anmeldung an artwert@wetek.de bis zum 13. November wird gebeten.

Expertenwissen Musik wird veranstaltet von der Pfefferwerk Aktiengesellschaft und WeTeK Berlin gGmbH in Kooperation mit der Clubcommission Berlin und im Auftrag der Berlin Music Commission mit freundlicher Unterstützung von projekt zukunft.
Den Veranstaltungsrahmen stellt jeweils WeTeK Berlin gGmbH mit seinem Qualifizierungsprojekt “ARTWert -Selbständig in der Kulturwirtschaft”. Die BMC und ARTWert werden auch weiterhin im Bereich Weiterbildung kooperieren und gemeinsam Foren, Seminare und Workshops anbieten. ARTWert-Foren finden jeden 1. und 3. Dienstag im Monat im Pfefferberg Haus 13 statt. Im Dezember widmet sich ARTWert dem neuen Creative Service Center Pankow (01.12.) und dem Thema Kulturelle Bildung (15.12.). Weitere Informationen unter www.artwert.de.

5 Kommentare »

  1. Weslley wrote,

    - Thank you Natasha and thank you, Jo!The day had a truly special flineeg to it and I am very happy if that comes across in the photos. :)Oh, and the cake tasted amazing, too! I was very lucky to be able to get a piece.September 8, 2011 7:39 pm

    Kommentar on November 21, 2014 @ 2:28 am

  2. Bahdim wrote,

    Adorei as frases, Luna ! Mas viver com os ce3es tambe9m e9 diervtido…e0s vezes…Que chatice visitar Berlim !!! Muito melhor ficar em casa dormindo, descansando a beleza, assistindo tv…nossa, como e9 chato ficar velhinha…Aproveitem o vere3o pra passear e deixem a casa para as festas de pijamas felinas ! Se os seus amigos lindos forem eu tambe9m vou ! O Mr. Puddy e9 o meu favorito…Te1 muito frio aqui mas te1 fazendo um sol bem quentinho durante o dia ! Uma deledcia ! Mas tambe9m te1 ventando muito !Lambidas da Rutha

    Kommentar on Februar 20, 2015 @ 9:21 am

  3. cheap levitra no prescription wrote,

    Wow! Talk about a posting knocking my socks off!

    Kommentar on Februar 23, 2015 @ 10:11 pm

  4. cialis generic wrote,

    You know what, I’m very much inclined to agree.

    Kommentar on Februar 23, 2015 @ 10:17 pm

  5. cialis wrote,

    It’s a pleasure to find someone who can identify the issues so clearly

    Kommentar on Februar 23, 2015 @ 10:22 pm

Einen Kommentar hinterlassen

RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

LabCom Berlin ::: powered by WordPress